Kartieren für die Zukunft - Geomedien in der Bildung für nachhaltige Entwicklung

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.author Lange, Valerian
dc.date.accessioned 2020-02-06T10:27:45Z
dc.date.available 2020-02-06T10:27:45Z
dc.date.issued 2020-02-06
dc.identifier.other 1689540419 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/97674
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-976743 de_DE
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-39057
dc.description.abstract Auf nationaler und internationaler Ebene wird die Relevanz einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zur Förderung einer solchen Entwicklung zunehmend anerkannt und berücksichtigt. Zur Umsetzung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung gibt es jedoch eine Vielzahl von Ansätzen, Möglichkeiten und verwandten Bildungsdiskursen, beispielsweise das Globale Lernen oder die Umweltbildung, welche einen unterschiedlich großen Forschungsbedarf aufweisen. Die vorliegende Abschlussarbeit behandelt die Schnittstelle zwischen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung und dem Einsatz von Geomedien in Bildungskontexten. Die zentrale Forschungsfrage lautet dabei ‚Wie werden Geomedien in der Bildung für nachhaltige Entwicklung eingesetzt?‘. Das Ziel der Arbeit ist also herauszustellen, wie Geomedien in der Bildung zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung genutzt werden und welche Gemeinsamkeiten oder Unterschiede es im Einsatz in der Bildungsarbeit je nach Zielen und Kontext gibt, welche Bandbreite an Möglichkeiten vorhanden ist und den Lehrenden zur Verfügung steht. Auch wird untersucht, wie Geomedien die Ziele der Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützen. Zur Beantwortung dieser Fragen wurde als Forschungsdesign eine Dokumentenanalyse gewählt, zur Auswertung der Daten wurde eine qualitative Inhaltsanalyse durchgeführt. Um die Möglichkeit einer Verstetigung und Übertragung auf die Praxis zu bieten, wurden die Ergebnisse der durchgeführten Analyse in ein Ablaufmodell übertragen, welches zur Konzeption eines Geomedieneinsatzes in der BNE genutzt werden kann. de_DE
dc.language.iso de de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights ubt-podok de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=de de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=en en
dc.subject.classification Bildung , Bildung für nachhaltige Entwicklung , Medien , Karte de_DE
dc.subject.ddc 300 de_DE
dc.subject.ddc 370 de_DE
dc.subject.ddc 550 de_DE
dc.subject.other Geomedium de_DE
dc.subject.other Geomedien de_DE
dc.title Kartieren für die Zukunft - Geomedien in der Bildung für nachhaltige Entwicklung de_DE
dc.type Bachelor Thesis de_DE
utue.publikation.fachbereich Geographie, Geoökologie, Geowissenschaft de_DE
utue.publikation.fakultaet 7 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät de_DE
utue.opus.portal globalstudies de_DE
utue.publikation.source Global Studies Working Papers of the Tübingen Institute of Geography ; 48 de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record