Effiziente Strategien und Werkzeuge zur Generierung und Verwaltung von e-Learning-Systemen

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-2479
http://hdl.handle.net/10900/48164
Dokumentart: Dissertation
Date: 2001
Language: German
Faculty: 7 Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
4 Medizinische Fakultät
Department: Sonstige - Informations- und Kognitionswissenschaften
Sonstige
Advisor: Straßer, Wolfgang
Day of Oral Examination: 2001-02-14
DDC Classifikation: 004 - Data processing and computer science
Keywords: Lernprogramm, Informationssystem
Other Keywords: e-Learning , WWW , WBT , Datenbank
e-Learning , WWW , wbt , database
License: xmlui.dri2xhtml.METS-1.0.item-dc-rights_value_ubt-nopod
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

e-Learning-Systeme sind computerbasierte Lehr-/Lernsysteme, die als Ergänzung zu traditionellen Lernmitteln komplexe Sachverhalte durch Einsatz verschiedener multimedialer Komponenten besonders gut vermitteln und veranschaulichen können. In dieser Dissertation wird ein Verfahren, der sogenannte eLS-Baukasten, zur automatisierten Generierung, Verwaltung und Inhalteaufbereitung, sowie webbasierten Präsentation der Inhalte derartiger Systeme vorgestellt. Die generierten e-Learning-Systeme zeichnen sich durch eine komponentenbasierte Architektur aus und umfassen ein mächtiges Wissens- sowie Benutzermodell, welche die Abbildung von Lernstrategien und -interaktionsformen erlauben, die aktuellen kognitionspsychologischen Gesichtspunkten entsprechen. Durch eine geschickte Verschmelzung der Vorteile eines objektorientierten Datenbankmanagementsystems, allgemeiner Techniken webbasierter Informationssysteme und neuartiger Verfahren zur individualisierten Benutzerunterstützung lassen sich mit Hilfe des eLS-Baukastens Systeme generieren, die sich für den Einsatz in unterschiedlichsten, komplexen Anwendungsbereichen eignen. Anhand von zwei konkreten Beispielen aus dem medizinischen Umfeld - dem System 'NeuroAssistant' und dem System 'MURMEL'- wird die praktische Anwendung des eLS-Baukastens demonstriert.

Abstract:

E-Learning systems are computer-based training systems which, in addition to traditional lectures, courses and pratical training, are suitable to procureinformation on complex issues. In this thesis a complex software system -the 'eLS-Baukasten'- for the automated generation, administration and also preparation of multimedia contents in additon to its webbased illustration is presented. The generated e-Learning-systems are characterised by a component-based architecture and cover a powerful knowledge model as well as a user model. Those models make it possible to illustrate learning strategies and different forms of systeminteraction, which completely live up to current cognition-psychological criteria. By skillfully combining the advantages of an object-oriented database management system, general techniques of webbased information systems and new procedures for individualized user support it is possible to generate e-Learning systems which are suitable for the employment use in different, complex fields of application. By means of two medical e-Learning-systems -'NeuroAssistant' and 'MURMEL'- the profit of the eLS-Baukasten is shown.

This item appears in the following Collection(s)