Was können die Virtuellen Fachbibliotheken von der Düsseldorfer Virtuellen Bibliothek (DVB) lernen?

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.author Hilberer, Thomas de_DE
dc.date.accessioned 2006-08-03 de_DE
dc.date.accessioned 2014-03-18T09:52:33Z
dc.date.available 2006-08-03 de_DE
dc.date.available 2014-03-18T09:52:33Z
dc.date.issued 2005 de_DE
dc.identifier.other 255898142 de_DE
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-24105 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/46270
dc.description.abstract Die Düsseldorfer Virtuelle Bibliothek (DVB) war nicht nur die erste, sondern in den 1990er Jahren auch die größte wissenschaftliche virtuelle Universalbibliothek im deutschsprachigen Internet. Die beim Aufbau und der Pflege gesammelten Erfahrungen könnten auch für die derzeit entstehenden Virtuellen Fachbibliotheken von Nutzen sein. Die Gründe des Erfolgs der DVB in Stichworten: 1. Vollständigkeit: Angebote zu allen Wissenschaftsfächern und darüber hinaus. 2. Qualität: ausgewählte Quellen. 3. Aktualität: keine inaktiven Links. 4. Logik: einfacher und unmittelbar einsichtiger Aufbau. 5. Einheitlichkeit: alle Abteilungen gleicher Aufbau und gleiches Erscheinungsbild. 6. Struktur: Maximum an internen Verweisungen. 7. Flexibilität: ständige Weiterentwicklung, unbürokratische Entscheidungen. 8. Praxis: Einsatz in Schulungen, Ideen für Weiterentwicklung. 9. Einfachheit: Technisch und unaufwendig: rasche Übertragung, universelle Lesbarkeit. 10. Kooperation: Akzeptanz durch die Nutzer und Identifikation. 11. Kontakt: intensive Pflege der Beziehungen zu der Zielgruppe. de_DE
dc.language.iso de de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights cc_by-nc-nd de_DE
dc.rights.uri http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/deed.de de_DE
dc.rights.uri http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/deed.en en
dc.subject.classification Elektronische Bibliothek , Düsseldorf / Universitäts- und Landesbibliothek , Sondersammelgebiet , Deutsche Forschungsgemeinschaft de_DE
dc.subject.ddc 020 de_DE
dc.subject.other Virtuelle Fachbibliothek , Vascoda , Cibera de_DE
dc.title Was können die Virtuellen Fachbibliotheken von der Düsseldorfer Virtuellen Bibliothek (DVB) lernen? de_DE
dc.title The Deutsche Forschungsgemeinschaft Virtual Libraries and the Düsseldorf Virtual Library en
dc.type Article de_DE
dc.date.updated 2009-03-27 de_DE
utue.publikation.fachbereich Sonstige - Neuphilologie de_DE
utue.publikation.fakultaet 5 Philosophische Fakultät de_DE
dcterms.DCMIType Text de_DE
utue.publikation.typ article de_DE
utue.opus.id 2410 de_DE
utue.publikation.source BuB - Forum für Bibliothek und Information, 58. Jg. (2006), H. 3; S. 230-234. de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record

cc_by-nc-nd Except where otherwise noted, this item's license is described as cc_by-nc-nd