« Noces à Tipasa » et « Retour à Tipasa » d’Albert Camus : étude comparative des versions originales et allemandes

DSpace Repository


Dateien:

URI: http://hdl.handle.net/10900/127168
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-1271682
http://dx.doi.org/10.15496/publikation-68531
Dokumentart: Masterarbeit
Date: 2018-09-11
Language: German
French
Faculty: 5 Philosophische Fakultät
Department: Romanistik
DDC Classifikation: 400 - Language and Linguistics
440 - Romance languages; French
800 - Literature and rhetoric
840 - Literatures of Romance languages
Other Keywords: Camus
Albert
Albert Camus
Übersetzung
Noces à Tipasa
Retour à Tipasa
License: Publishing license excluding print on demand
Show full item record

Inhaltszusammenfassung:

Die folgende Arbeit beruht auf einer vergleichenden Studie zwischen der Originalausgabe zweier „lyrischer Essays“ von Albert Camus, „Noces à Tipasa“ und „Retour à Tipasa“, und deren Übersetzung ins Deutsche. Anhand eines Vergleichs unterschiedlicher sprachlicher und stilistischer Aspekte sollen sowohl Ähnlichkeiten wie auch Unterschiede in der Übermittlung eines Sinns und verschiedener Ideen aufgezeigt werden, die der Reise des lyrischen Ichs, die unter dem doppelten Zeichen der Sinneswahrnehmung, beziehungsweise der Emotionen, sowie des Nachdenkens und der Überlegung steht, Ausdruck verleihen. Dabei gilt es zu zeigen inwiefern Unterschiede in der Ausdruckseise der Übersetzer das Textverständnis des Lesers beeinflussen. Diese Fragestellung wird anhand unterschiedlicher thematischer, gattungsspezifischer, historischer sowie autobiographischer und philosophischer Aspekte beleuchtet.

This item appears in the following Collection(s)