GABAergic neural stem cells transplantation after spinal cord injury induced chronic neuropathic pain in a rat model

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.advisor Morgalla, Matthias (Prof. Dr.)
dc.contributor.author Cheng, Tianci
dc.date.accessioned 2019-04-03T09:35:47Z
dc.date.available 2019-04-03T09:35:47Z
dc.date.issued 2019-04-03
dc.identifier.other 166280961 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/87512
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-875127 de_DE
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-28898
dc.description.abstract Rückenmarksverletzung (SCI) ist eine führende Ursache für permanente Behinderung und chronischen Schmerz, der bekanntermaßen Überreizbarkeit in einer Vielzahl von Neuronen im Hinterhorn des Rückenmarks induzieren kann. Dies wird wiederum weitgehend für die schweren neuropathischen Schmerzen verantwortlich sein. Insbesondere stellt die Stammzelltherapie eine vielversprechende Methode zur Behandlung von neurologischen Defiziten dar, die von SCIs herrühren. Die Schlüsselfragen müssen jedoch noch beantwortet werden. In diesem Projekt werden die GABAergen Vorläufer in die erste Relaisstation des Schmerzwegs transplantiert, um die Schmerzübertragung zu hemmen, wobei das dorsale Rückenmarkshemisektions Rattenmodell verwendet wird. Die Ratten, die in unserer Studie verwendet wurden, sind in drei Untergruppen unterteilt, einschließlich einer Scham-Operationsgruppe, transplantiert mit einer Kulturmediumgruppe und transplantiert mit einer GABAergen Vorläufergruppe. Von diesen sind die in dieser Studie transplantierten GABAergen Vorläuferzellen von den telenzephalen Vesikeln von E12-Rattenembryonen abgeleitet. Darüber hinaus wird das Verhalten dieser Tiere im Hinblick auf die Schmerzempfindlichkeit durch Anwendung von von Frey-Filamenten wöchentlich untersucht. Zwei Monate später werden die Tiere geopfert, um ihr Rückenmark zu untersuchen. Dann wurden von meiner Kollegin immunhistochemische Färbungen und Analysen unter einem konfokalen Lasermikroskop durchgeführt. Die mechanische Schmerzschwelle ist nach der Transplantation leicht erhöht und nicht vollständig wiederhergestellt. Die Ergebnisse dieser Studie deuten darauf hin, dass die Transplantation von GABAergen Vorläufern neuropathischen Schmerz lindern kann, der durch eine Hemi-Section des Rückenmarks verursacht wird. de_DE
dc.language.iso de de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights ubt-podok de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=de de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_mit_pod.php?la=en en
dc.subject.classification Aminobuttersäuren , Schmerz de_DE
dc.subject.ddc 610 de_DE
dc.subject.other neurologische Schmerzen de_DE
dc.subject.other neuropathic pain en
dc.title GABAergic neural stem cells transplantation after spinal cord injury induced chronic neuropathic pain in a rat model en
dc.type Dissertation de_DE
dcterms.dateAccepted 2019-03-14
utue.publikation.fachbereich Medizin de_DE
utue.publikation.fakultaet 4 Medizinische Fakultät de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record