Was führt zu Behandlungsempfehlungen von Angehörigen: Die Rolle von Erfolgserwartung, negativen Folgen und Kontrollattributionen bei der Behandlung von Patienten mit Psychosen

DSpace Repository

Was führt zu Behandlungsempfehlungen von Angehörigen: Die Rolle von Erfolgserwartung, negativen Folgen und Kontrollattributionen bei der Behandlung von Patienten mit Psychosen

Author: Hesse, Klaus; Hermanutz, Ulrike; Hoelzel, Lars P.; Klingberg, Stefan
Tübinger Autor(en):
Hesse, Klaus
Hermanutz, Ulrike
Klingberg, Stefan
Alternative Title: What Determines Treatment Recommendations of Relatives: The Role of Expectations, Negative Consequences and Control Attributions for the Treatment of Patients with Psychosis
Published in: Psychiatrische Praxis (2017), Bd. 44, H. 4, S. 213-220
Verlagsangabe: Georg Thieme Verlag KG
Language: German
Full text: http://dx.doi.org/10.1055/s-0042-102622
ISSN: 1439-0876
DDC Classifikation: 610 - Medicine and health
Dokumentart: Artikel
Show full item record

This item appears in the following Collection(s)