Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.author Hrbek, Rudolf de_DE
dc.date.accessioned 2009-12-11 de_DE
dc.date.accessioned 2014-03-18T10:03:12Z
dc.date.available 2009-12-11 de_DE
dc.date.available 2014-03-18T10:03:12Z
dc.date.issued 1975 de_DE
dc.identifier.other 314582304 de_DE
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-opus-44089 de_DE
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/47688
dc.description.abstract Die Durchführung eines Lehrprogramms über Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland erzwingt wegen der Fülle möglichen „Stoffs" eine Auswahl. Kriterium für diese Auswahl müssen in erster Linie die Ziele sein, die mit der Behandlung des Themenkomplexes im Rahmen der „Deutschlandstudien" verfolgt werden. Solche spezifischen Ziele sind: 1.1 Lernziele 1.1.1 Beschreiben und erklären, was außenpolitische Ziele und Interessen der Bundesrepublik Deutschland sind (Begriff der „Staatsraison"), mit welchen Mitteln diese Ziele und Interessen verfolgt werden und ob es seitens wichtiger politischer Akteure - das sind solche, die für gewichtige Strömungen repräsentativ sind - Kontroversen über Ziele und Mittel gibt. 1.1.2 Die Abhängigkeit bundesrepublikanischer Außenpolitik von Gegebenheiten und Entwicklungen im internationalen System aufzeigen, damit den Zusammenhang mit außenpolitischen Interessen und Aktionen anderer Mächte; d. h. letztlich: das Ausmaß des Spielraums verdeutlichen, der bundesrepublikanischer Außenpolitik überhaupt zur Verfügung steht. 1.1.3 Die Außenpolitik als Teil politischen Handelns insgesamt deutlich machen, d. h. die Fragwürdigkeit einer rigiden Abgrenzung von "Innenpolitik" unterstreichen. 1.1.4 Klären, was die „nationale Frage" vor bzw. nach dem Grundvertrag mit der DDR ist. 1.1.5 Die europäische Rolle der Bundesrepublik Deutschland in der Zeit seit Beendigung des Zweiten Weltkrieges herausarbeiten. 1.1.6 Schließlich - und darauf muß ein besonderer Akzent gelegt werden - Vorurteile, die gegenüber der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Außenpolitik vorgebracht werden, aufgreifen und sie mittels kritischer Sach-Erörterung abzubauen versuchen. de_DE
dc.language.iso de_DE de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights ubt-podno de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_ohne_pod.php?la=de de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_ohne_pod.php?la=en en
dc.subject.classification Außenpolitik , Deutschland de_DE
dc.subject.ddc 320 de_DE
dc.title Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland de_DE
dc.type (wissenschaftlicher) Artikel de_DE
dc.date.updated 2010-04-23 de_DE
utue.publikation.fachbereich Politikwissenschaft de_DE
utue.publikation.fakultaet 6 Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät de_DE
dcterms.DCMIType Text de_DE
utue.publikation.typ article de_DE
utue.opus.id 4408 de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record