In vivo Untersuchungen zur Arteria temporalis superficialis im Hinblick auf Rekonstruktionsverfahren in der Plastischen Chirurgie

DSpace Repository

Show simple item record

dc.contributor.advisor Wahler, Theodora (Prof. Dr.)
dc.contributor.author Medesan, Raluca Ioana Andreea
dc.date.accessioned 2023-09-07T09:41:07Z
dc.date.available 2023-09-07T09:41:07Z
dc.date.issued 2023-09-07
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/10900/145328
dc.identifier.uri http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:21-dspace-1453280 de_DE
dc.identifier.uri http://dx.doi.org/10.15496/publikation-86669
dc.description.abstract Im Feld der mikrochirurgischen Rekonstruktionen im Kopf-Hals-Bereich mit der Arteria temporalis superficialis (STA), als versorgendes Gefäß, sind genaue Kenntnisse über die Anatomie anhand von in vivo Untersuchungen von großer Wichtigkeit. Die Anatomie der Arterie wird in der Literatur häufig als sehr variabel beschrieben, weshalb wir uns in dieser Arbeit genauer mit ihrem Verlauf und Aufzweigung ihrer Äste beschäftigt haben. Unsere Ergebnisse sollen bei der Planung und dem Design von Lappenplastiken helfen. Diese neuen Erkenntnisse sollen auch dabei helfen, Komplikationen wie Nekrosen und Wundheilungsstörungen zu reduzieren. Digitale Substraktionsangiographien (DSA) der extrakraniellen Gefäßen von 93 kaukasischen Patienten zwischen 16 und 79 Jahren alt wurden ausgewertet. Die Verlaufsmuster der STA wurden untersucht und in Gruppen eingeteilt. Verschiedene mikrochirurgisch relevante Längen und Durchmesser wurden gemessen. Von diesen 93 wurden bei 38 Patienten beide STAs untersucht, somit hatten wir die Möglichkeit den Verlaufsmuster auch intraindividuell zu vergleichen. de_DE
dc.language.iso en de_DE
dc.publisher Universität Tübingen de_DE
dc.rights ubt-podno de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_ohne_pod.php?la=de de_DE
dc.rights.uri http://tobias-lib.uni-tuebingen.de/doku/lic_ohne_pod.php?la=en en
dc.subject.ddc 610 de_DE
dc.subject.other Arteria temporalis superficialis de_DE
dc.subject.other digitale Substraktionsangiographie de_DE
dc.title In vivo Untersuchungen zur Arteria temporalis superficialis im Hinblick auf Rekonstruktionsverfahren in der Plastischen Chirurgie de_DE
dc.type PhDThesis de_DE
dcterms.dateAccepted 2023-07-17
utue.publikation.fachbereich Medizin de_DE
utue.publikation.fakultaet 4 Medizinische Fakultät de_DE
utue.publikation.source Medved F, Manoli T, Medesan R, Janghorban Esfahani B, Stahl S, Schaller HE, Brodoefel H, Ernemann U, Korn A. In vivo analysis of the vascular pattern of the superficial temporal artery based on digital subtraction angiography. Microsurgery. Jul 2015 pp. 35(5):380-6. doi: 10.1002/micr.2234 de_DE
utue.publikation.noppn yes de_DE

Dateien:

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record